Diesen genialen Regenbogenkuchen kannst auch du ganz einfach zaubern

Egal ob zum Geburtstag, zum Kaffeetrinken oder einfach aus einer Laune heraus – Kuchen liebt einfach jeder. Auch wenn herkömmliche Kuchen sehr lecker sind, kann man mit einem kunstvoll zubereiteten Kuchen bei seinen Gästen besonders viel Eindruck schinden. Die meisten ausgefallenen Exemplare sind in der Zubereitung sehr aufwendig und für Menschen, die nicht aus dem Konditorenbereich kommen, kaum umsetzbar. Aber es gibt auch Ausnahmen, wie dieser Regenbogenkuchen beweist. Er ist nicht nur super lecker und ein richtiger Hingucker, sondern lässt sich selbst von absoluten Backanfängern ganz leicht zubereiten.

Die Zutaten

baba-mail

Für den farbenfrohen Kuchen benötigst du:
2 helle Fertigbackmischungen deiner Wahl, Lebensmittelfarbe in 5 Tönen, 5 kleine Portionen Fondant, 5 Spritzbeutel, Ausstechformen, z.B. Zahlen, etwas Zuckerguss (wenn dieser nicht Bestandteil der Backmischung ist, einfach etwas Puderzucker mit ein bisschen Wasser und einem Spritzer Zitronensaft verrühren)

Den ersten Teig vorbereiten

xoodo

Im ersten Schritt den Kuchenteig nach der Anweisung auf der Verpackung anrühren. Danach 5 kleine Gefäße vorbereiten und den Teig zu gleichen Teilen darauf verteilen. Anschließend wird jeder Teig mit einer anderen Lebensmittelfarbe angemischt.

 

Next Page