18 Spielereien, die dir die Küchenarbeit versüßen werden

Laut einer amerikanischen Studie verbringt ein Amerikaner durchschnittlich 40 Minuten täglich in der Küche. Diese Zeit verbringt er mit Kochen, Abwaschen, Saubermachen, Ab- sowie Aufräumen. Wie sieht das dann erst in Deutschland aus? Sind diese 40 Minuten und mehr pro Tag eine Notwendigkeit? Ein unumgänglicher Teil unseres Lebens? Oder gibt es doch Möglichkeiten und Wege, wie du hier viel Zeit sparen kannst? Jahr für Jahr bringen die verschiedensten Designer, Start-Ups und Firmen die unterschiedlichsten neuen Gadgets, Tools und Spielereien für die Küche und die Küchenarbeit auf den Markt.

Einige davon erscheinen sehr sinnvoll, wohingegen andere wieder kaum Verwendung in der Realität zu finden scheinen. Nutzlos oder eine Bereicherung, wir haben dir die unterschiedlichsten Gadgets zusammengesucht und stellen sie dir hier vor. Es handelt sich hierbei um insgesamt 18 unterschiedliche Spielereien. Ob diese jedoch in deiner Küche Verwendung finden, darfst du selbst entscheiden.

ADVERTISEMENT

Die Yin und Yang-Teekanne

yankodesign

Diese Teekanne vereinfacht es dir, wenn du zwei Gäste hast, die unterschiedlichen Tee trinken möchten. Du musst mit dieser Erfindung nicht mit zwei Teekannen aufmarschieren, sondern kannst beide Tees in einer Kanne vereinen - ohne dass sie vermischen. So kannst du beispielsweise Schwarztee und Grünen Tee zugleich servieren.

ADVERTISEMENT

Die Schoß-Tasse

coolthings

Du wirst diese Tasse niemals auf einen Tisch stellen können. Sie hat nämlich keinen geraden Boden. Sie wurde für den gemütlichen Fernsehabend kreiert, denn diese Tasse kann problemlos im Schoß behalten werden, ohne der Gefahr, dass sie umkippt. Du kannst sie aber auch auf deinen Oberschenkel oder dein Knie stellen.

ADVERTISEMENT
Next Page
Show Comments ()